Satelliten- und Aerogeophysik

Aktuelle und zukünftige Projekte


Aktuelle Projekte (Bachelorarbeiten)

  • Julia Baumhof: 3D Modellierung des Nördlinger Ries.


Aktuelle Projekte (Masterarbeiten)


Abgeschlossene Projekte (Bachelorarbeiten)

  • Maike Stiller: Hohlraumanalyse mit Mikrogravimetrie in der Bordesholmer Kirche.
  • Julian Zielinski: Vergleich von Schwereänderungen verursacht durch große Subduktionserdbeben hinsichlich der verwendeten Erd- und Bruchmodelle, 2017.
  • Agnes Wansing: Magnetic data modelling in Antarctica, 2017.
  • Matthis Frey: 3D gravity and magnetic modelling of the Onega Basin, 2017.
  • Yvonne Fröhlich: Bedeutung der ellipsoiden Form der Erde für Schwereberechnungen eines Erdschichtenmodelles, 2017.
  • Johann Götte: Schwere- und Magnetikmodellierung entlang der Far-Deep Bohrlöcher auf der Kola-Halbinsel, 2017.
  • Maximilian Lowe: Parameterstudie an Erdbebenherden zur Untersuchung der Satelliten-gestützten Messbarkeit von koseismischen Schwereänderungen und Oberflächenverformungen, 2016.


Abgeschlossene Projekte (Masterarbeiten)

  • Eva Wortmeyer: Erdbebenquellanalyse des 1994 Northridge Erdbeben (Kalifornien) mit InSAR und GPS Daten.
  • Thore Kausch: Illuminating with InSAR time series the strain distribution and evolution over a seismically active fault-bend-fold structure, 2017.
  • Tarik Kiyan: InSAR Zeitreihenanalyse zur Messung von großflächigen Oberflächenverformungen im Raum Hamburg und Schleswig-Holstein, 2017.
  • Nils-Peter Finger: 3D basement modelling of the northern Trøndelag Platform, 2017.
  • Peter Haas: Defining tectonic boundaries with satellite gravity gradients, 2017.
  • Elena Berndt: The rim of Baltica - 3D Modelling of lithospheric transition in the Skagerrak area, 2017.
  • Alexander Zink: Dynamische Topographie und thermische Struktur des Erdmantels, 2016.
  • Tomke Fröchtenicht: Die Kruste vom arabischen Schield - Ein 3D-Modell aus magnetischen Satelliten-, terrestrischen Schwere- und Oberflächenwärmeflussdaten, 2016.
  • Bernhard Weise: Verbesserung von Aeromagnetik-Kompilationen und Implikationen für Abschätzung der Currie-Tiefe im Gebiet vom grönlandischen Inlandeis, 2016.
  • Lukas Klinge: Gravitational Potential Energy (GPE) und Stress im südlichen Atlantik, 2016.
  • Lena Goerigk: Korrelation zwischen MT und seismischen Profildaten unter Verwendung von Schwere und Magnetikdaten, 2015.

 

Themen für mögliche Arbeiten (Bachelorarbeiten/Masterarbeiten)

  • Multi-observable Inversion für Lithosphärenstrukturen
  • Krustenmodell der Alpen
  • Aeromagnetische Datenverarbeitung und Interpretation (Antarktis, Botswana)
  • Topographische Korrektur von Tensormagnetikdaten
  • Source-signal gravity ratio for the 3D Earth
  • Hohlraumanalyse im Dom von Schleswig mit Radar und Schwere
  • 3D-Deformation mit ASPECT
  • Registrierung der Gezeitenschwere mit dem Burris-Gravimeter
  • Statistischer Impakt von Ionosphärensignalen in L-Band-Interferogrammen